· 

BMW Motorrad auf der EICMA 2016.

Modelloffensive geht weiter.

Mit vier Weltpremieren und einigen Messepremieren geht die Modelloffensive von BMW Motorrad in die nächste Runde. BMW Motorrad präsentiert sich auf der Motorradmesse EICMA, vom 8. bis 13. November 2016 in Halle 14 des Mailänder Messegeländes.

Seine Weltpremiere feiert ein weiteres Modell der BMW Motorrad Erlebniswelt Heritage. Die Familie klassisch-moderner Motorräder mit dem charaktervollen und luftgekühlten Boxer-Motor umfasst dann fünf spannende Modelle. Das Leadmodell dieser Erlebniswelt, die R nineT, wartet auf der EICMA zudem mit einigen technischen und optischen Modifikationen auf.

 

Die Bandbreite der BMW Motorrad Erlebniswelt Adventure spannen zwei weitere Weltpremieren auf. Die GS-Familie wird damit nochmals größer und vielseitiger.

 

Weltpremiere Nummer vier gebührt einem luxuriösen Tourenmotorrad. Wie man es von BMW Motorrad erwartet, glänzt dieses Modell mit einer hohen Ausstattungsfülle, um das Reisen mit dem Motorrad so komfortabel und erlebnisreich wie möglich zu gestalten.

 

Wenige Wochen nach der internationalen Pressevorstellung in Los Angeles feiert zudem die neue BMW K 1600 B in Mailand ihre Messepremiere. Der Bagger verkörpert das Grand American Touring auf faszinierende Weise und verbindet seine eigenständige Formensprache mit der Souveränität eines Sechszylinderantriebs.

 

Neben diesen Modellneuheiten zeigt BMW Motorrad auf dem 1.600 qm großen Messestand das gesamte Modellprogramm, das umfangreiche Angebot an original BMW Motorrad Zubehör, inklusive dem breiten Angebot an Customizing-Teilen für die Erlebniswelt Heritage, die BMW Motorrad Fahrerausstattung der kommenden Saison und alle weiteren Produkte der BMW Motorrad Welt.